Werbung
Sonntag, 18. Juni 2017 19:39 Uhr

Versuchter Totschlag und schwere Körperverletzung lautet die Anklage: Junger Mann soll Vater Verletzungen im Kopfbereich zugefügt haben

 

Bergheim (red). Am Freitag, 16. Juni, erhielt die Polizei Höxter Kenntnis von einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Sohn und dessen Vater in Bergheim. Aktuell ermittelt eine Mordkommission der Polizei Bielefeld und die Polizei Höxter gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Paderborn in diesem Fall eines versuchten Tötungsdelikts.

Was war passiert? Nach Informationen der Polizei griff der 23-jährige Sohn seinen 55-jährigen Vater am Freitagnachmittag, gegen 16:11 Uhr, in dem elterlichen Wohnhaus im Lindenkamp in Bergheim an. Er fügte ihm durch mehrere Stiche mit einem spitzen Werkzeug Verletzungen im Kopfbereich zu und flüchtete aus dem Haus. Polizeibeamte nahmen den flüchtigen Sohn circa eineinhalb Stunden nach der Tatbegehung in Nähe der Ortschaft Bergheim fest.

Nach weiteren Angaben besteht für den Vater derzeit keine akute Lebensgefahr, nachdem er in einer Klinik in Hannover operiert worden ist. Der Sohn wurde derweil einem Haftrichter vorgeführt und durch Kriminalbeamte vernommen.

Der Paderborner Oberstaatsanwalt Meyer beantragte einen Untersuchungshaftbefehl für den Tatverdächtigen und ein Haftrichter des Gerichts Höxter erließ einen Haftbefehl gegen den 23-Jährigen wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung

Kriminalhauptkommissar Jürgen Kollien ist mit seiner 16-köpfigen Mordkommission "Linden" gemeinsam mit dem Paderborner Oberstaatsanwalt Ralf Meyer mit der Aufklärung der Tat beschäftigt. Beamte der Polizei Höxter beteiligen sich an den Ermittlungen. Eine Teileinheit einer Bereitschaftspolizeihundertschaft und ein Hundeführer unterstützten die Ermittler. Sie verfolgten die Spur des Flüchtigen und waren auf der Suche nach Tatmitteln.



 

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.