Werbung
Sonntag, 13. Mai 2018 09:11 Uhr

Unter Alkoholeinfluss zum Einkaufen gefahren

Brakel (red). Um 06.55 Uhr am vergangenen Samstag meldete der Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes in Brakel der Polizei einen versuchten Diebstahl: Der frühe Kunde wollte zuerst an der Kasse die Ware bezahlen. Da die Kasse aber noch nicht geöffnet war, wurde er ungeduldig und verließ das Geschäft mit Ware, aber ohne zu bezahlen. Durch den Mitarbeiter wurde der Mann auf dem Parkplatz angesprochen und die Ware abgenommen. Anschließend entfernte sich der Mann mit einem Pkw. An der Halteranschrift konnte der 61-jährige Fahrer des Pkw angetroffen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.