Werbung
Freitag, 06. Oktober 2017 09:02 Uhr

Flüchtiger nach Unfallflucht gestellt - Zeuge gibt Hinweise

Brakel (red). Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein 43-Jähriger aus Brakel nicht auf einem Schaden von ca. 800 Euro sitzen bleibt. Die Zeugen hatten beobachtet, wie ein 80-jähriger Audi-Fahrer beim Rangieren gegen einen geparkten BMW fuhr. Um den angerichteten Schaden kümmerte er sich nicht. Die Zeugen konnten das Kennzeichen des Audi ablesen und es bei der Unfallaufnahme der Polizei angeben. Die Beamten ermittelten so den 80-Jährigen als Fahrer des flüchtigen Pkws. Er muss sich nun einem Strafverfahren wegen Unfallflucht stellen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.