Werbung
Sonntag, 03. Dezember 2017 08:40 Uhr

Versuchte Brandstiftung in Istrup

Brakel (red). In der Nacht zu Samstag wurde versucht ein in der Löwenbergstraße in Brakel-Istrup abgestellter Pkw anzuzünden. Ein unbekannter Täter legte einen Grillanzünder auf das rechte Hinterrad und zündete ihn an. Das Feuer erlosch allerdings von selbst; am Fahrzeug entstand ein Brandschaden von ca. 1.500 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Höxter  (05271/9620) in Verbindung zu setzen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.