Werbung
Sonntag, 31. Dezember 2017 12:29 Uhr

Alkoholisierte Autofahrerin gefährdet Fußgängerin

Bad Driburg (ots) - Die Fahrerin eines blauen Renault Megane bog am Samstag, 30.12.2017, gegen 09:50 Uhr, in Bad Driburg von der Langen Straße in die Mühlenstraße ab. Dabei beachtete sie eine Fußgängerin nicht, die mit ihrem Hund an der Leine die Mühlenstraße im Einmündungsbereich überquerte und sich schon mittig der Straße befand. Die Fußgängerin musste stehen bleiben, um nicht von dem PKW erfasst zu werden. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Driburg beobachtete den Vorgang und kontrollierte daraufhin die Renault-Fahrerin. Dabei stellte sich heraus, dass die 42-Jährige vor Antritt der Fahrt Alkohol zu sich genommen hatte. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Das Verkehrskommissariat der Polizei in Bad Driburg, 05253 - 98700, sucht nun nach der Zeugin, die als Fußgängerin beinahe von dem Renault erfasst wurde.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.