Werbung
Freitag, 11. August 2017 11:48 Uhr

Brakelerin Lisa Richter möchte zweites Buch veröffentlichen: 150 Vorbesteller gesucht

Brakel (red). Nachdem im Dezember 2015 der Debüt-Roman „Engel haben grüne Augen“ von Lisa Richter erschienen ist, möchte die 19-Jährige nun ein zweites Buch veröffentlichen: Den Thriller „Geschwistermörder“.

Vor zwei Jahren hat Lisa ihren ersten Roman beim Papierfresserchen-MTM-Verlag veröffentlicht. Voraussetzung war jedoch, dass sie 150 Leser findet, die dieses Buch vorbestellen. Durch viel Werbung und das Veranstalten von Lesungen hatte sie dieses Ziel schließlich erreicht. „Ich bin den Leuten, die vorbestellt oder mir bei der Organisation von Lesungen geholfen haben sehr dankbar und hoffe, dass das auch bei dem zweiten Buch so gut klappt“, berichtet die junge Autorin. Denn auch diesmal muss Lisa 150 Vorbestellungen sammeln, bevor das Buch in den Druck gehen kann.

Im Jahr 2015 hat die Abiturientin viele Lesungen in Brakel und in der Umgebung gehalten. So zum Beispiel in der Jugendfreizeitstätte in Brakel und auf den Veranstaltungen „Kultur unter der Linde“ und „Brakel macht Blau“. Die meisten Lesungen hat die angehende Studentin bisher in der Kurklinik Berlin in Bad Driburg gehalten, wo auch schon Lesungen für das neue Buch geplant sind. Lisa wird außerdem bei dem Leseabend im Rathaussaal der Stadt Steinheim am 13. Oktober dabei sein, wo sie neben fünf weiteren Autoren ihr Buch vorstellen wird.

Der Debüt-Roman „Engel haben grüne Augen“ ist ein Jugendbuch und handelt von einer jungen Liebe, die ein dramatisches Schicksal ereilt. Jetzt, zwei Jahre später, nachdem Lisa Ende Juni ihr Abitur am Gymnasium Brede absolviert hat, fand sie wieder die nötige Ruhe und Zeit zum Schreiben. Diesmal ist etwas ganz anderes dabei herausgekommen: Ein packender Thriller, der als Erwachsenenbuch beim Herzsprung-Verlag veröffentlicht werden soll. Vorab hatte Lisa ihr Manuskript Freunden gegeben, die die Geschichte vor Spannung nicht mehr aus der Hand legen konnten. „Und hier ist für jeden etwas dabei: ein bisschen Romantik, Dramatik, Krimi-Feeling und sogar ein wenig Humor. Ich habe versucht, alles zu vereinen", erzählt sie.

Der Thriller handelt von dem tragischen Verschwinden von Geschwisterpaaren in einer kleinen Stadt. Zuerst verschwindet immer ein Junge, wenig später seine Schwester. Erzählt wird abwechselnd in der Perspektive Davids und seiner älteren Schwester Lorena. Als David eines Tages nicht mehr auftaucht, kann Lorena schon ahnen, dass sie bald als Nächste an der Reihe sein wird. Aus der Sichtweise ihres Bruders erfährt der Leser, dass David sich tatsächlich schon im Keller des Serienmörders befindet.

Lisas 135-Seiten-langes Taschenbuch „Geschwistermörder“ soll voraussichtlich im Winter 2017/18 erscheinen und kostet 10,90 Euro.

Kontakt, weitere Infos und vorbestellen:

Hier kann das Buch online vorbestellt werden:

https://www.papierfresserchen.de/epages/64282966.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64282966/Products/V56

Außerdem können Sie vorbestellen:

Per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Per Telefon: 08382 / 7159086

Lisas Autorenseite des Verlages:

https://www.papierfresserchen.de/epages/64282966.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64282966/Categories/AutorInnen/P__T_AutorInnen/RAutorInnen/Richter_Lisa

Auf ihrer Facebook-Seite hält Lisa Sie auf dem neuesten Stand:

https://de-de.facebook.com/Lisa.Richter.Autorin/

Bei weiteren Fragen können Sie Lisa per Mail kontaktieren. Sie versendet bei Anfrage das Buch „Engel haben grüne Augen“ mit Signatur.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: privat

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.