Werbung
Montag, 07. August 2017 11:49 Uhr

Vereinigte Volksbank eG begrüßt ihre fünf neuen Auszubildenden

Ausbildungsleiter Thomas Göke (hinten rechts) mit den neuen Volksbank-Auszubildenden: sitzend von links: Kevin Knack, Hanna Berendes, Pascal Weberbarthold; stehend von links: Lisa Mahlmann, Sophia Richtsmeier.

Kreis Höxter (red). „Wir freuen uns, Sie zum Start in Ihre Ausbildung in unserer Bank begrüßen zu dürfen.“ Mit diesen Worten empfing Ausbildungsleiter Thomas Göke am 1. August die fünf neuen Bankmitarbeiter.  Wir, die Vereinigte Volksbank, sind als Genossenschaft den Menschen unserer Region verpflichtet“, so Göke weiter. „Selbstverständlich gehört es für uns dazu, jungen Menschen die Chance auf eine zukunftsgerichtete, qualitätsvolle Ausbildung vor Ort zu ermöglichen. Dieser Verpflichtung stellen „wir von hier“ uns sehr gerne.

Die jungen Berufsanfänger wurden an ihrem ersten Arbeitstag in der Bank von Auszubildenden aus dem zweiten Ausbildungsjahr in die ersten wichtigen Themen eingewiesen. In diesem Jahr hatten diese Aufgabe Hendrik Falke und Moritz Lammersen übernommen. Da sich Auszubildende der Vereinigten Volksbank traditionell bereits viele Monate vor Ausbildungsbeginn kennenlernen, konnte die Vorstellungsrunde kurz und knapp ausfallen. Vielmehr nahmen sich alle die Zeit, ausführlich über ihre Erwartungen an die Ausbildung zu sprechen. Hierbei wurden den jungen Berufsstartern bereits viele wertvolle Tipps für die ersten Tage im Beruf gegeben. Höhepunkt und Abschluss des ersten Tages war eine Filialrundfahrt zu den Hauptgeschäftsstellen der Bank, so dass jeder seinen Einsatzort schon etwas näher kennenlernen konnte.

In den folgenden Tagen absolvierten die „Neuen“ gemeinsam mit den neuen Auszubildenden benachbarter Volksbanken aus OWL informationsreiche Einführungstage in Salzkotten. So konnten sie viele bunte, erste Eindrücke von der Bankenwelt und ihrer zukünftigen Tätigkeit gewinnen.

Während ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit in den Geschäftsstellen und Fachabteilungen der Vereinigten Volksbank lernen die jungen Auszubildenden alle Facetten des Bankgeschäfts von der praktischen Seite kennen, während die theoretischen Grundlagen von der Berufsschule in Höxter vermittelt werden. Überbetriebliche Trainings runden darüber hinaus die Ausbildung ab.

„Heute stehen die Auszubildenden des Jahrgangs 2017 bei uns im Vordergrund, aber gleichzeitig geht unser Blick schon weiter nach vorne. Denn auch 2018 wollen wir unsere Ausbildungsplätze wieder mit engagierten jungen Menschen unserer Region besetzen. Hierzu laufen derzeit die Auswahlgespräche, es werden aber noch weiterhin Bewerbungen entgegen genommen“, teilt Ausbildungsleiter Thomas Göke mit.

Foto: Vereinigte Volksbank eG

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.