Werbung
Donnerstag, 05. Oktober 2017 14:46 Uhr

Pünktlich zum Michaelismarkt: Der Brakeler Hof hat Großes vor

Brakel (red). Kommendes Wochenende, den 7. und 8. Oktober, findet der Michaelismarkt in Brakel erstmalig als mittelalterliches Hansefest statt. Pünktlich zum Beginn dieses Festes wird auch der Brakeler Hof sein groß angelegtes Programm präsentieren.

Los geht´s gleich am Samstag: Um 11 Uhr wird Inhaber Andreas Kühn die Pforten zu seinem Brakeler Hof öffnen. Ab 14 Uhr können Besucher in den Genuss eines Spießbratens kommen. Um 19:30 Uhr steht dann das nächste Programmhighlight an, denn die Band „Second Bottle“ soll für viel Stimmung sorgen.

Einen fließenden Übergang will Andreas Kühn schaffen, indem er ab 2:30 Uhr ein großes Feuer errichtet, welches später dazu dienen soll, ein Schwein auf dem Asado-Grill zuzubereiten. „Nachtschwärmer sind hierzu herzlich willkommen“, so Kühn, „wir haben sozusagen durchgehend geöffnet.“ Nach zehn bis zwölf Stunden Zubereitungszeit kann ab 14:30 Uhr von dem gegrillten Schwein gekostet werden. Anschließend spielt wieder die Band vom Vorabend.

Über die gesamte Zeit können zudem Forellen aus der hiesigen Forellenzucht Horres erworben werden. Bei schlechtem Wetter wird es ein 10 mal 5 Meter großes Zelt als alternativen Aufenthaltsort geben.

„Für uns ist es das erste Mal, dass wir ein so groß angelegtes Programm geplant haben“, erzählt Andreas Kühn voller Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende. Der Werbering sei zuvor auf die Betreiber des Brakeler Hofs zugekommen, um anzufragen, ob Interesse bestehe, im Rahmen des Michaelimarktes ein weiteres Angebot zu kreieren. Begeistert von der Idee habe Andreas Kühn sofort zugesagt. „Zudem“, erzählt uns der Inhaber, „handelt es sich um einen Mittelaltermarkt, da passen gegrilltes Schwein und Spießbraten doch wunderbar zum Thema“.

Fotos: red

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.