Mittwoch, 17. Juli 2019 15:37 Uhr

Schock in den Nachmittagsstunden: Leiche in Scheune entdeckt

Dringenberg (red). Schock in den Nachmittagsstunden: In einer Scheune in Bad Driburg-Dringenberg musste ein Landwirt am Dienstagnachmittag eine grausame Entdeckung machen. Er fand eine teilweise verweste Leiche, die dort schon bereits seit Wochen oder Monaten gelegen haben muss. Um wen es sich dabei handelt, kann die Polizei nicht sagen. Ausgeschlossen ist jedoch, dass es sich bei der Leiche um die seit Wochen vermisste Frau aus Brakel-Siddessen handelt. Es soll sich laut Polizeiangaben sehr wahrscheinlich um eine männliche verstorbene Person handeln. Vermutungen zur Identität der Person gäbe es zwar, die seien aber noch vage, so die Polizei. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Am Freitag soll die Identität mittels einer Obduktion erfolgen, die auch mit einer DNA-Analyse einhergeht. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es bislang nicht, ausgeschlossen werden könne das jedoch nicht, so die Polizei.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de