Mittwoch, 25. März 2020 12:30 Uhr

29 Corona-Fälle im Kreis Höxter | Veränderungen in den Stadtgebieten

Kreis Höxter (red). „Derzeit gibt es im Kreis Höxter 29 (+7) nachgewiesene Infektionen“, erklärt die Pressestelle des Kreises Höxter am Mittwochmittag. Die Lange in den Stadtgebieten sieht wie folgt aus (in Klammern neue Fälle seit gestern): Bad Driburg 2 (+1), Beverungen 9, Borgentreich 2, Brakel 2 (+2), Höxter 7 (+2), Marienmünster/Nieheim 1 (+1), Steinheim 4, Warburg 2 (+1) und Willebadessen 0.

Nicht zu vergessen ist jedoch, dass die Zahlen möglicherweise nicht den aktuellen Stand im Kreis Höxter korrekt wiedergeben, da ein zeitlicher Verzug von der Einsendung einer Laborprobe bis zur Labordiagnostik bzw. der Meldung an das Kreisgesundheitsamt entsteht. Daher sollte weiterhin viel Wert auf die Einhaltung der derzeit geltenden Hygieneregelungen gelegt werden.



Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de