Freitag, 06. Juli 2018 08:32 Uhr

Ein Spielmann wird Dechant 2019

1. Dechant Rudi Beine, König Marc Jensen, 2. Dechant Helmut Pless, Designierter Dechant Dirk Kreuzburg und seine Frau Silke, Oberst Karl-Heinz Neu und Adjutant Alexander Tölle.

Brakel (red). Traditionell wird am letzten Schützenfestabend der designierte Dechant 2019 vom Vorstand des Bürger-Schützenverein Brakel gewählt. Der neue 1. Dechant wird um den Dreikönigstag in sein Amt eingeführt. Auf Vorschlag des 4. Zug wurde der 54 jährige Dirk Kreuzburg gewählt. Die Verbundenheit mit dem Bürger-Schützenverein Brakel liegt in der Familie. 1935 war Eduard Kreuzburg Schützenkönig, Albert Kreuzburg war 1962 Dechant im BSV und sein Vater Karl-Heinz Kreuzburg war 1989 Schützenkönig und 1996 Dechant. Dirk Kreuzburg trat 1980 in den Bürger-Schützenverein Brakel ein. Ab 1988 spielt er im Spielmannszug des Bürger-Schützenverein Brakel mit. In der 1999 neu gegründeten Schiesssportabteilung des BSV bekleidete er das Amt des 2. Vorsitzenden. Vom Beruf ist er Bauingenieur und lebt mit seiner Frau Silke in Brakel.

Dirk Kreuzburg und seine Frau Silke.

Foto: BSV

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de