Donnerstag, 29. Juni 2017 14:10 Uhr

Zwei junge Frauen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Brakel (red). Am heutigen Donnerstag,  gegen 07:45 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 863, zwischen Tietelsen und Erkeln, ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 19-jährige Frau aus Beverungen mit ihrem VW Polo die L863 in Richtung Erkeln. Offensichtlich geriet die Fahrerin aus bislang nicht bekannten Gründen vor einer langen Linkskurve, kurz vor der Ortschaft Erkeln, ins Schleudern. In der Folge schleuderte das Auto in den linken Straßengraben und schlug auf die Seite. Hierbei wurden die Fahrerin und ihre 18-Jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Beverungen, schwer verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Auto musste durch einen Abschleppdienst aus dem Straßengraben geborgen werden. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen, bzw. wurde die L863 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de