Mittwoch, 19. Juli 2017 12:12 Uhr

Frau bei Unfall leicht verletzt - Garage einsturzgefährdet

Brakel (red). Am Dienstag, gegen 11.20 Uhr, ist eine 73-jährige Brakelerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die Frau mit ihrem Mercedes die Spitalgasse in Richtung Königstraße. An der Einmündung zur Königstraße querte sie diese aus bislang nicht bekannten Gründen ohne ihr Fahrzeug anzuhalten und setzte ihre Fahrt auf einem gegenüber der Einmündung Spitalstraße befindlichen Parkplatz ungebremst fort. An der Zufahrt zum Parkplatz überführ sie einen Sperrpoller, streifte anschließend einen geparkten Opel Corsa und stieß mit ihrem Fahrzeug gegen eine gemauerte Garagenwand. Die Frau wurde leicht verletzt aus ihrem Fahrzeug geborgen und in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand offensichtlich ein Totalschaden. Da die Garagenwand durch die entstandenen Schäden einsturzgefährdet ist, veranlasste das Ordnungsamt der Stadt Brakel eine Sicherung und Absperrung des Gebäudes und der sich anschließenden Flächen.

Foto: kp

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de