Sonntag, 19. Januar 2020 09:25 Uhr

Gehrden: Radfahrerin verunfallt schwer

Gehrden (red). Am Samstag, den 18. Januar, gegen 9.45 Uhr kam es in Brakel-Gehrden im Bereich "Alter Graben/Einmündung zur Rathausstraße" zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 83-jährige Radfahrerin schwer verletzte. Die Fahrzeugführerin kam aus ungeklärter Ursache, ohne Fremdeinwirkung zu Fall und verletzte sich dabei so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden musste, wo sie stationär verblieb.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de