Donnerstag, 09. Juli 2020 12:31 Uhr

Radfahrer wird von Auto gestreift und stürzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Brakel (red). Am Mittwoch, 8. Juli, war gegen 16.40 Uhr der 64-jährige Fahrer eines Citroën in Brakel auf der Nieheimer Straße in Fahrtrichtung B 252 unterwegs. Zeitgleich fuhr vor ihm ein 77-Jähriger auf seinem Fahrrad in gleicher Richtung. Kurz vor dem Einmündungsbereich überholte der Citroën das Fahrrad, wobei anscheinend der Außenspiegel der Beifahrerseite den Radfahrer streifte. Der 77-Jährige, der keinen Helm trug, kam daraufhin zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zur Landung des Hubschraubers musste die B 252 kurzzeitig gesperrt werden.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de