Dienstag, 04. August 2020 14:48 Uhr

Überholvorgang missglückt: Drei Fahrzeuge beschädigt

Bad Driburg (red). Bei einem missglückten Überholvorgang auf der K 50 bei Bad Driburg sind drei Fahrzeuge beschädigt worden. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich am Montag, 3. August, gegen 17.15 Uhr auf der K 50 zwischen Siebenstern und Herste. Der 23-jährige Fahrer eines roten Nissan wollte einen Audi A4 überholen, der mit einem Anhänger vor ihm fuhr. Als der Nissan-Fahrer zum Überholen ausscherte, bemerkte er einen entgegenkommenden schwarzen Mercedes und lenkte leicht nach rechts, wodurch er mit seiner rechten Fahrzeugseite gegen den Radkasten des Anhängers prallte.

Die entgegenkommende 23-jährige Mercedes-Fahrerin musste stark abbremsen und nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Die Außenspiegel berührten sich, der Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Der Nissan-Fahrer wurde durch Glassplitter leicht verletzt und ärztlich behandelt. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf 6.500 Euro geschätzt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de