Blaulicht

Freitag, 26. Januar 2018 09:08 Uhr

Falsche Polizisten weiter aktiv

Kreis Höxter (r). Die Anrufe von falschen Polizisten im Kreis Höxter gehen weiter. Erneut erhielten Bürgerinnen und Bürger, zumeist ältere Menschen, Anrufe von Personen, welche sich als Polizeibeamte ausgaben. Am Donnerstagvormittag, 25.01.2018, erhielt die Polizei in Höxter Kenntnis von bislang drei Vorfällen. Bei einem Sachverhalt konnte ein aufmerksamer Mitarbeiter einer Bank die Abhebung von mehreren zehntausend Euro verhindern und informierte die Polizei. Die Vorgehensweise ist hi...

Donnerstag, 25. Januar 2018 11:33 Uhr

Drei Autofahrer unter Drogeneinfluss

Bad Driburg (r). Gleich drei Blutproben mussten gestern, Mittwoch, 24.01.2018, Fahrzeugführer im Kreis Höxter abgeben. Um 14.40 Uhr wurde ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus Kassel auf der Hersteller Straße kontrolliert, da er während der Fahrt mit einem Handy telefonierte. Bei der Kontrolle bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten, dass der Mann offensichtlich unter Drogeneinfluss seinen Lkw fuhr. In Bad Driburg fiel gegen 21.45 Uhr ein 26-jähriger Bad Driburger im Bereich Siedlerplatz auf...

Mittwoch, 24. Januar 2018 11:58 Uhr

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Brakel (r). Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin aus Brakel befuhr mit ihrem Ford die K50 in Richtung Riesel. In Höhe der Einmündung zur Bundesstraße wollte sie mit ihrem Ford auf die B64 abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Pkw BMW, der von einem 49-Jährigen geführt wurde. Der BMW wiederum wurde gegen einen schwarzen Pkw Ford Focus eines 21-Jährigen geschleudert, welcher von der B64 kommend auf die K50 in Fahrtrichtung Istrup abbiegen wollte und dort verkehrsbedingt war...

Mittwoch, 24. Januar 2018 11:51 Uhr

Radfahrerin verletzt sich bei Unfall

Brakel (r). Ein 50-jähriger befuhr mit seinem Lkw Ford die Warburger Straße stadteinwärts und versuchte mit seinem Fahrzeug nach rechts auf das Grundstück einer Firma abzubiegen. Hierbei kollidierte er mit einer entgegenkommende 39-jährigen Radfahrerin, die sich beim Zusammenstoß leicht verletzte.

Dienstag, 23. Januar 2018 10:49 Uhr

Abgabe von Waffen und Munition bei der Polizei

Kreis Höxter (r). Noch bis Juli 2018 haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Waffen und Munition, welche sie widerrechtlich besitzen, straffrei bei der Polizei abzugeben. Bis dahin gilt eine einjährige Amnestie, in der der unerlaubte Erwerb, Besitz und auch das Führen von Waffen nicht bestraft werden. Bei der Abgabe der Waffen werden lediglich die Personalien des Übergebenden notiert, jedoch wird niemand wegen des Waffenbesitzes belangt. Voraussetzung ist, dass die Waffen au...

zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de