Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Panorama

Dienstag, 10. April 2018 07:33 Uhr

B68: Fahrbahnsanierung zwischen Kleinenberg und Lichtenau

Lichtenau (red). Die Fahrbahnsanierung der B68 zwischen Kleinenberg und Lichtenau ist zum Ende des Jahres 2017 durch die Straßen.NRW Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift abgeschlossen worden. Die Griffigkeit einer neuen Asphaltdeckschicht ist wegen eines baubedingten Bitumenfilms zunächst unzureichend, die erlaubte Geschwindigkeit musste darum an dieser Stelle auf 70 Stundenkilometer reduziert werden, die Strecke war zudem als Gefahrenstelle ausgewiesen. Rollt über die neue Deckschich...

Montag, 09. April 2018 08:12 Uhr

Münster: Gründe für Tat sollen in Persönlichkeit liegen - 48-Jähriger mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten

Münster (red). Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter mit Hochdruck, um die Hintergründe der schrecklichen Tat in Münster zu klären. Mittlerweile steht fest, dass der 48-jährige Täter aus Münster über zwei weitere Wohnadressen in Dresden und Pirna verfügte. Die Wohnungen wurden von der Polizei durchsucht. Die Durchsuchungsmaßnahmen in Münster und die Auswertung der Ergebnisse dauern noch an. In der Wohnung in Münster fanden die Ermittler am heutigen Tag mehrere Gasflasche...

Sonntag, 08. April 2018 21:12 Uhr

Paderborn: Evakuierung und Bombenentschärfung erfolgreich beendet

Paderborn (red). Die größte Evakuierungsmaßnahme wegen einer Bombenentschärfung in der Stadt Paderborn ist am Abend zu Ende gegangen. Die Polizei zieht ein insgesamt positives Fazit. Nach dem Fund der Bombe vorletzte Woche am Peter-Hille-Weg war der Einsatz für Sonntag, 08.04.2018, vorbereitet worden. Das zu evakuierende Sperrgebiet umfasste einen Radius von 1,5 Kilometern um den Fundort. Gegen 6 Uhr wurden erste Straßen gesperrt, um Raum zur Evakuierung von Krankenhäusern und Pflegehe...

Sonntag, 08. April 2018 07:51 Uhr

Münster: Campingbus fährt in Menschenmenge - zwei Menschen sterben, der Täter richtet sich selbst

Münster (red). Wie bereits berichtet, ist es am Samstagnachmittag in Münster zu einem schweren Vorfall in der Innenstadtgekommen: Gegen 15:27 Uhr fuhr ein silbergrauer Campingbus im Zentrum von Münster in eine Gruppe von Menschen, die sich im Außenbereich einer Gaststätte aufhielt. 

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft nun verkündet haben, wurden zwei Personen getötet und mehr als 20 zum Teil schwer bis hin zur akuten Lebensgefahr verletzt. Ums Leben gekommen sind bei dieser Tat...

Samstag, 07. April 2018 18:05 Uhr

Kleintransporter rast in Menschengruppe: Tote und Verletzte in Münster

Münster (red). „Es gibt Tote und Verletzte“, erklärte die Polizei Münster am Samstagnachmittag per Twitter, nachdem nach übereinstimmenden Medienberichten ein Kleintransporter in der Innenstadt von Münster in eine Menschengruppe gefahren sein soll. Die betroffenen Menschen sollen sich zum Zeitpunkt der Tat im Außenbereich eines Restaurants am „Kiepenkerl“ befunden haben. Kurze Zeit später machte die Polizei noch einmal deutlich, dass die Bevölkerung den Bereich „Kiepenkerl...

zum Anfang