Bad Driburg (red). Die Spannungen im Nationalparkstreit im Kreistag Höxter nehmen eine bedauerliche Wendung, nachdem sowohl Befürworter als auch Gegner des Nationalparks von Vandalismus betroffen sind. Nachdem am Mittwoch, dem 8. Mai, eine Stelltafel der Nationalparkbefürworter beschädigt wurde, meldeten nun auch die Gegner einen Vorfall mit einem beschädigten Banner.

Die GRÜNEN im Kreistag Höxter nehmen den Vorfall zum Anlass, zu Besonnenheit und einem respektvollen Umgang miteinander aufzurufen. Martina Denkner, Vorsitzende der GRÜNEN Kreistagsfraktion, betont die Bedeutung eines konstruktiven Dialogs: „Wir können Argumente austauschen, aber Sachbeschädigungen sind nicht akzeptabel!“

Foto: Grüne