Mittwoch, 05. August 2020 11:24 Uhr

CDU: Besichtigung des Projekts an der ehemaligen Fachhochschule für Finanzen

Brakel (red). Auf reges Interesse stieß am vergangenen Freitag die Möglichkeit zur Besichtigung des Umbauprojektes ehemalige Fachhochschule für Finanzen, zu der der Ortsverband der CDU-Brakel eingeladen hatte. An der Besichtigung nahm auch Landratskandidat Michael Stickeln teil, der sich begeistert von dem Projekt und der Schaffenskraft der Investoren zeigte.

Nach Begrüßung durch den Ortsverbandsvorsitzenden Wolfgang Koppi erläuterten die Hausherren Eike und Peter Sünkeler in einer einstündigen interessanten Führung die bereits durchgeführten Maßnahmen und das Nutzungskonzept. Neben Apartments im betreuten Wohnen werden altengerechte Wohnungen, ein Kindergarten, die Verwaltung der Lebenshilfe und die Volkshochschule in dem weitläufigen Gebäude ihre Heimat finden.

"Man sah, in dem Projekt steckt viel Herzblut und es wird eine absolute Aufwertung des Standortes", betonte auch der Stadtverbandsvorsitzende Hermann Steinhage. Bürgermeister Hermann Temme ergänzte, dass Politik und Verwaltung hinter dem Projekt stehen würden und es durch persönlichen Einsatz stets unterstützt hätten.

Der Umbau der Fachhochschule, da waren sich die Teilnehmer der Exkursion einig, ist ein Gewinn für Brakel.

Foto: CDU

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de