Sonntag, 14. Juli 2019 08:23 Uhr

Franz-Josef Löseke designierter Dechant

Brakel (red). Am letzten Abend des Schützenfest, wählt der Vorstand des Bürger-Schützenverein Brakel, auf Vorschlag eines Zugführers, traditionell den Dechanten für das kommende Jahr. Neuer Dechant 2020 wird Franz-Josef Löseke aus dem 3. Zug. Franz-Josef Löseke und seine Frau Ursula haben zwei Kinder und ein Enkelkind. Er ist ein gebürtiger Brakeler, seit über 25 Jahren Mitglied im Bürger-Schützenverein Brakel und Kanonier der ersten Stunde. 1953 wurde er als eins von fünf Kindern der Familie Löseke in Brakel geboren. Ab 1960 besuchte er die Volksschule, ging 1968 auf die Handelsschule und begann 1969 seine Ausbildung zum Koch im Kurhaus Bad Oeynhausen. Nach der Ausbildung sammelte er Berufserfahrung in Süddeutschland, Dortmund und dem Sauerland, ehe er in den elterlichen Betrieb zurück kehrte und diesen 1981 übernahm. Eröffnet haben den Betrieb seine Eltern am 01.02.1969 und bis 1981 selbst geführt. Ab 1981 übernahm Franz – Josef mit seiner Frau Ursula den Betrieb. In diesem Jahr feiert das Restaurant Löseke 50-jähriges Betriebsjubiläum.

Foto: BSV

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de