Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Mittwoch, 06. Januar 2021 13:39 Uhr

Gutes tun kann so einfach sein

Sven Sacher und Bu00fcrgermeister Daniel Hartmann.

Höxter (red). Bereits zum vierten Mal organisierte der Höxteraner Hobbyfotograf Sven Sacher eine Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbundes Höxter. Wie auch in den vorherigen Spendenaktionen unter dem Motto „Gutes Tun kann so einfach sein“ wurden auf Facebook drei Fotos zur Auswahl gestellt.

Die meisten Stimmen erhielt eine Luftaufnahme der Höxteraner Altstadt am Abend. Das Foto wurde auf Leinwand gedruckt und anschließend zur Auktion gestellt. Das Anfangsgebot von 20 Euro war auch schnell überboten. Als Besonderheit der diesjährigen Aktion hat Sven Sacher Postkarten von dem Höxteraner Stadt-Panorama bei Uwe Bald aus Höxter in guter alter Handwerkskunst anfertigen lassen.

Jeder der sich mit einer Spende von mindestens 10 Euro an der Aktion beteiligt hat, bekam als Dankeschön eine Karte. Zum Ende hin überboten sich noch die Bieter auf die Leinwand im Sekundentakt. Höchstbietender wurde der neue Bürgermeister der Stadt Höxter, Herr Daniel Hartmann.

„Mich freut es ganz besonders, dass nun eins meiner Bilder im Büro des Bürgermeisters zu finden ist, das ist für mich eine große Ehre“ so Sven Sacher. Am Ende kamen insgesamt 1730 Euro bei der diesjährigen Aktion zusammen, die Sven Sacher gern an den Kinderschutzbund freudestrahlend überreichen konnte. „Es hat sich auch in diesem schwierigen Jahr gezeigt, dass das Motto meiner Aktion gut gewählt ist, denn gutes Tun kann ganz einfach sein.“

Sven Sacher bedankt sich bei allen Spendern der diesjährigen Aktion sowie bei dem Bürgermeister Herrn Hartmann für die Unterstützung bei seiner Spendenaktion.

Foto: Kinderschutzbund - Ortsverband Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang