Willebadessen (red). Am Dienstag, 14. Juni lädt das Christliche Bildungswerk Die HEGGE von 18 bis 21 Uhr zu einem FrauenAbend ein. In den gemeinsamen Stunden erwartet die Frauen Zeit für Entdeckungen - Begegnung und Miteinander - Natur und Weite - kurz gesagt: „ein Ort, der mir guttut“, so die Ansprechpartnerin Dr. Anne Kirsch, Bildungsreferentin der Hegge.

Im Programm dieses Abends stehen zunächst das Ankommen und das Kennenlernen bei einem Getränk. Anschließend ist Zeit für das Entdecken des FrauenOrts mit verschiedenen Stationen. Außerdem erwartet alle Frauen ein Buffet mit hausgemachten Leckereien. Es ist Gelegenheit für Austausch und Gespräch. Ein geistlicher Impuls beschließt das Miteinander, Segensworte begleiten den Heimweg.

Im Park der HEGGE sowie im Haus laden vielerlei Stationen zum Entdecken ein: So wird es Impulse zu FrauenThemen, Gesprächsrunden und Wort-Geschenke geben. Einmal warten Angebote zum kreativ-sein, dann wieder können sich Interessierte eine Auszeit und Ruhe gönnen. Literatur und Musik sind an den Stationen genauso zu finden wie Mutmach-Momente und aktuelle FrauenFragen.

Mit diesem Abend beteiligt sich die HEGGE am bundesweiten kfd-Projekt „Neue FrauenOrte in der Kirche“ und schafft neue Begegnungsräume für Frauen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit kfd-Verantwortlichen aus umliegenden Pastoralverbünden sowie dem kfd-Diözesanverband Paderborn statt.

Alle Frauen sind uns zu diesem neuen Angebot auf der HEGGE willkommen. Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro/Person. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldungen und weitere Auskünfte: DIE HEGGE, Christliches Bildungswerk Niesen, 34439 Willebadessen, Tel: 05644-400 und 700, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.die-hegge.de