Dienstag, 28. Mai 2019 07:13 Uhr

Weiterhin ungeschlagen: Bürger-Schützenverein Brakel holt weiteren Sieg

Brakel (red). Im  dritten Wettkampf der Saison konnte die 3. Mannschaft der Sportschützen im Bürger-Schützenverein Brakel in der Bezirksliga Luftgewehr -Auflage-Süd-Ost-Westfalen ihren dritten Sieg feiern. Gegen die noch punktlosen Sportschützen aus Brilon setzten sich die Brakeler auf dem Schießstand in Brilon ganz klar durch. In leicht veränderter Zusammensetzung reisten die Brakeler Sportschützen nach Brilon: Johann-Reinhold Grewe und Martin Redeker, die in den ersten beiden Wettkämpfen in der Mannschaft standen, wurde diesmal erfolgreich von Burkhard Tomkowiak und Alexander Klassen vertreten. Der Wettkampf wurde ohne Probleme mit 4:1 gewonnen.

An Position eins gewann Herbert Heidemann gegen Ursula Himmelrath mit 298:294-Ring. Noch deutlicher konnte sich Karl-Josef Seck an Position zwei gegen Silke Dürwald-Schwelle durchsetzen und zwar mit 296:284-Ring. Den einzigen Punkt musste Brakel im Stechen abgeben. Erika Heidemann verlor an Postion drei gegen Dieter Weber erst im Stechen. Nach 30 Wertungsschüssen standen je 296 Ring zu Buche. Im Stechen konnte sich Dieter Weber mit 10:9 gegen Erika Heidemann durchsetzen. Die Duelle an Position vier und fünf gingen aber wieder an Brakel. Burkhard Tomkowiak gegen Volker Moldenauer 293:290 und die recht deutlichen 298:284 von Alexander Klassen gegen Elisabeth Moldenauer sicherten Brakel die letzen zwei Punkte. Brakel bleibt damit ungeschlagen und muss nun im letzten Wettkampf bei den auch noch ungeschlagenen Sportschützen Sankt Hubertus Brilon 1 antreten.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de